Initiative 50plus

Alter und Altern werden häufig mit Verlusterfahrungen und einer Einengung der Lebensperspektive
in Verbindung gebracht. Wir sind angetreten, dem etwas Positives entgegen zu setzen.

Wir, das ist die Initiative 50plus, die als Idee innerhalb der Arbeitsgruppe
„Generationsübergreifendes und familienfreundliches Lebensumfeld“ entstanden ist.

Gerade die Umbruchphase zwischen Arbeit und Ruhestand bietet viele Chancen. Diese möchten wir
aufgreifen, um durch persönliche Identifikation mit der neuen Situation inneres Wachstum zu
erleichtern. Wenn es gelingt, dass Menschen sich in diesem Übergang quasi neu erfinden,
entdecken, was in ihnen steckt und wie sie ihr Potential auch in den Dienst ihrer Mitmenschen
stellen können, dann ist schon viel erreicht.
 
Wenn auch Sie

• 50 Jahre und älter sind
• sich auf Ihren Ruhestand vorbereiten wollen und zusammen mit anderen lernen
   wollen, diesen aktiv und sinnerfüllt zu gestalten
• sich noch nicht so richtig vorstellen können, wie nach dem Tag X ihr Leben aussehen wird
• nicht mehr erwerbstätig sind und nach neuen Betätigungen suchen, oder sich einfach
   nützlich machen möchten,
 
sind Sie herzlich eingeladen, „mitzuwirken“...!

Wir suchen weitere Interessierte für unsere monatlichen Treffen, um uns auszutauschen, uns
gegenseitig zu helfen, freiwillige Engagements einzugehen, Bildungsveranstaltungen zu besuchen,
Unternehmungen zu machen, Projekte zu entwickeln, und, und, und...

In der Gemeinschaft mit Menschen in gleicher Situation möchten wir Anregungen, Ermutigung und
Unterstützung bieten, um Neues zu wagen und sich über persönliche (Lebens-)ziele klarer zu
werden. Der eine oder andere Traum soll Wirklichkeit werden!
Denn – wenn nicht jetzt, wann dann?

Also, kommen Sie vorbei! Wir treffen uns in der Regel jeden 1. Mittwoch im Monat in der Zeit von
17:00 bis 19.00Uhr zum Stammtisch im Cafe Solero, Herforder Straße 40, 32545 Bad Oeynhausen.
Lebens- und Ehepartner (auch unter 50 Jahren) sind herzlich willkommen. Die Teilnahme an den
Treffen ist kostenlos.
 
 
Ansprechpartner:
Gerold Haug (05731/26900)